chadaina

2017

Nur noch wenige Plätze frei!

Im Spätsommer auf der Alpensüdseite

Die «chadaina 2017» führt vom 9. bis 16. September 2017 in die Region Norditalien. Die Teilnehmerzahl (inkl. Organisatoren und Tourguides) ist auf maximal 80 Personen beschränkt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Inbegriffen im Preis von EUR 620.- sind sieben Übernachtungen mit Halbpension in Mittelklassehotels, ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sowie diverse Überraschungen. Weiter zur Anmeldung
chadaina 2017

Was ist die «chadaina» und wer steht dahinter?

«chadaina»

«chadaina» ist Rätoromanisch und bedeutet «Kette». Aber keine Sorge - auch Motorräder mit Riemen- oder Kardanantrieb sind bei der «chadaina» willkommen!

Die Idee

Unsere Idee ist simpel: mit anderen schwulen Motorradfahrern alle zwei Jahren eine Woche zusammen Motorrad fahren. Wir organisieren Hotels in der Mittelklasse, arbeiten Touren und ein Rahmenprogramm aus und stellen erfahrene Tourguides. Wir möchten Dir einen Rahmen bieten, in dem Du in persönlicher Atmosphäre gemeinsam mit Freunden und Bekannten unsere Touren geniesst oder auch neue Freundschaften schliesst.

Das Konzept

In 7 Tagen erkunden wir gemeinsam 2 - 3 Regionen in den Alpen. An Versatztagen wird in kleinen Gruppen, begleitet von einem Tourguide, in die nächste Zielregion gefahren. An den übrigen Tagen werden verschiedene Tagestouren angeboten. Versatz- und Tagestouren werden von uns zwar geplant, wir überlassen es den Tourguides und Gruppen jedoch, von den geplanten Touren auf Wunsch der Gruppe abzuweichen. Auch Details wie Pausen und Mahlzeiten während des Tages werden in den Gruppen individuell abgesprochen.

Die Organisatoren

Wir, 15 Männer (und ein Hund) aus der Schweiz und aus Deutschland, haben den Verein Spitzkerle.ch gegründet, um alle zwei Jahre die «chadaina» zu organisieren. Unterstützt werden wir während der «chadaina» durch erfahrene Tourguides. Selbstverständlich machen wir das alle ehrenamtlich und verfolgen keine wirtschaftlichen Ziele. Für uns steht das gemeinsame Erlebnis des Fahrens im Mittelpunkt.

Die Teilnehmerzahl

Wir begrenzen die Teilnehmerzahl (inkl. OK-Mitglieder und Tourguides) bewusst auf höchstens 80 Männer. Zum einen ist das eine Konsequenz aus dem verfügbaren Angebot an geeigneten Hotels in geeigneten Zielregionen. Zum anderen schätzen wir die persönlichere Atmosphäre bei dieser maximalen Teilnehmerzahl. Natürlich würden wir uns über ein «Full House» mit 80 Teilnehmern sehr freuen, aber es gibt keine Mindestanzahl Teilnehmer, damit die «chadaina 2017» an den Start gehen kann.

Die Voraussetzungen

Freude am Fahren (auch ohne einschlägiges Markenbike), eine gültige Fahrerlaubnis sowie ein geeignetes Motorrad sind die Voraussetzungen, die Du mitbringen musst. Tourenerfahrung ist keine zwingende Vorbedingung. Du solltest in jedem Fall keine Scheu vor dem Fahren im Gebirge haben. Selbstverständlich sind Beifahrer (samt Fahrer) ebenfalls willkommen!

 

Frederik und das chadaina-Team